Praxisbuch Islam – Wie Christen Muslimen begegnen können

Druckfrisch unser: Praxisbuch Islam Matthias Knödler, Thomas Kowalzik, Klaus Mulch. CV-Dillenburg, 188 Seiten, 1. Auflage 2016, ISBN 978-3-86353-327-4, 4,90€, erhältlich beim Orientdienst oder im Buchhandel. Der Islam und die Muslime sind aus den europäischen Ländern nicht mehr wegzudenken. Christen begegnen Muslimen und werden herausgefordert, über Fragen des Zusammenlebens mit ihnen nachzudenken. Wie kann ein Christ […]

Aktuelle Nachrichten, Aktuelles aus der "Orientierung", Medien und Literatur aktuell Mehr lesen...

Unser E-Book „Islam unter christlicher Lupe“ als Leseprobe erhältlich

LESEPROBE Alle „Minikurs Islam“ Einheiten als E-Book! Islam unter christlicher Lupe, Theorie und Praxis kompakt dargestellt, christlich bewertet. PDF EPUB MOBI Kaufen Sie unser E-BOOK „Islam unter christlicher Lupe“ als VOLLVERSION bei Amazon oder bestellen Sie dieses im EPUB, MOBI und PDF – Format direkt von unserem Büro: info@orientdienst.de. Preis: 4,99 €.

Medien und Literatur aktuell Mehr lesen...

Muslimen mein Glaubenszeugnis geben?

Wie können Sie als Christ Muslimen von ihrer Hinwendung zu Jesus Christus und anderen spirituellen Erfahrungen erzählen? Worauf ist zu achten? Was spricht sie an? Hier finden Sie Antworten! Die Bibel fordert uns auf, von unserem Glauben weiter zu erzählen (z. B. 1.Petr 3,15; Kol 4,3-6). Neben Erfahrungen, wie Gott uns beschenkt, unsere Gebete erhört, […]

Aktuelles aus der "Orientierung" Mehr lesen...

In 3 Schritten Dreieinigkeit für Muslime

Bild: Copyright (c) 2015 [Orientdienst], Corel Corporation und seine Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.   Wie können wir Muslimen helfen, das Konzept der Dreieinigkeit Gottes zu verstehen? Wie sagen wir’s weiter? Hier beschreiben wir unsere Darstellungs­weise für Muslime anhand der Bibel in 3 Schritten. Vorabinformation Das Wort „Dreieinigkeit“ finden wir nicht in der Bibel (genauso wie […]

Aktuelles aus der "Orientierung" Mehr lesen...

Aller Anfang ist schwer

Bild: Copyright (c) 2015 [Orientdienst], Corel Corporation und seine Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Jesus mutet es seinen Nachfolgern zu: hingehen, die eigene Komfortzone verlassen, Ängste vor Fremden überwinden. Sich wenn nötig mit Händen und Füßen verständigen. Erste Begegnungen sind spannend, aufregend. Für den Zufluchtsuchenden bin ich vielleicht wie ein erstes Puzzleteil, das sein Bild von […]

Aktuelles aus der "Orientierung" Mehr lesen...

Schweden & Flüchtlinge

Auch Schweden ist das Ziel vieler Flüchtlinge. Wir haben am 20. Oktober 2015 mit Pastor Sand telefoniert. Er ist seit zehn Jahren in einer evangelischen Freikirche in Stockholm tätig. Aus welchen Ländern stammen die Flüchtlinge? Eine große Welle von Flüchtlingen kam in den letzten Wochen zu uns nach Schweden. In der vergangenen Woche allein 9.000 […]

Mehr lesen...

Gebet in der Fußgängerzone München

Ein arabischer Vater und sein Sohn stehen am Eingang eines Geschäftes. Ein Kollege und ich sprechen sie an. Sie freuen sich sehr. Es stellt sich heraus, dass die beiden aus einem Golfstaat kommen und der Sohn eine komplizierte Knieoperation haben wird. Der Vater sorgt sich sehr um das Wohl seines Sohnes. Mein Kollege lobt den […]

Mehr lesen...

Gründe für die Konversion

Wie kommen muslimische Türken und Bulgartürken zum Glauben an Jesus? In zwei Gottesdiensten übten im September 2015 Türken und Bulgartürken in Frankfurt und Offenbach, wie sie anderen von ihrer Hinwendung zu Christus erzählen können. In aller Stille notierten sich die Teilnehmer anhand folgender drei Punkte ihre Erlebnisse: 1. Wie war mein Leben, bevor ich Christ […]

Mehr lesen...

Viele kleine Schritte führen zu einem großen Ziel

Eine Frau unterrichtet Syrern Deutsch. Diese lassen sich zu einer Veranstaltung von anderen Christen einladen. Schließlich kann ein Syrer bekennen, was er in Jesus gefunden hat. Seit April gebe ich Deutschunterricht als „Vorschule“ für Flüchtlinge, die erst nach drei Monaten offiziellen Unterricht erhalten können. Ein gläubiges Ehepaar hat uns den Sozialraum in seiner Firma zur […]

Mehr lesen...

Ein ganz anderer Marokko-Urlaub

Erlebte Gastfreundschaft – persönliche Fürbitte Mitte September war es soweit. Mit dreien unserer marokkanischen Freunde machten mein Mann und ich uns auf den Weg zum Flughafen, um ihre Familie in Nordafrika zu besuchen. Bereits im Wartebereich herrschten reges Treiben und orientalisches Flair. Lautes Stimmengewirr, Familien mit Kindern, viele muslimisch gekleidete Männer mit Bärten, weiten Hosen […]

Mehr lesen...

Als Gemeinde Flüchtlinge willkommen heißen

Eine Gemeinde stellt fest, dass direkt neben ihrem Gebäude eine neue Asylbewerberunterkunft für ca. 40 Personen eingerichtet wurde. Sie überlegt, wie sie diese neuen Nachbarn willkommen heißen kann. An einem Sonntag-Nachmittag werden alle Flüchtlinge zu einem Kaffee-/Teetrinken mit Kuchen eingeladen. Etwa 20 Erwachsene und einige Kinder kommen. Nach einem regen Austausch an den Tischen stellt […]

Mehr lesen...

„Wie bringen wir’s rüber?“

Ist die Frage überhaupt richtig gestellt? – Was wir nicht vergessen sollten, wenn wir über Mittel und Methoden in der Weitergabe des Evangeliums unter Muslimen nachdenken. Wenn wir menschliches Handeln analysieren oder planen wollen, fragen wir nach dem Subjekt (wer tut etwas?), nach den Mitteln, die dieses Subjekt einsetzt (womit und wie wird gearbeitet?) und […]

Mehr lesen...

Kennenlernfest – Gelegenheiten nutzen

In einer mittelhessischen Kleinstadt fand ein Kennenlern-Nachmittag statt, zu dem der Runde Tisch eingeladen hatte. Essen und Kuchen wurde mitgebracht. Asylbewerber aus Eritrea, Afghanistan, Iran, Syrien und anderen Ländern und mitten darunter einige Deutsche. Manche machten Musik, trommelten spontan dazu, andere begannen in kleinen Gruppen zu tanzen. Ein buntes harmonisches Miteinander! Mir fiel jedoch auf, […]

Mehr lesen...

Flüchtlinge willkommen heißen, aber wie?

Hier gibt es Tipps und Quellen, wie Sie Flüchtlinge willkommen heißen können. Neueste Links und Medien finden sich in jeder Sparte ganz oben. Sie werden ständig ak­tu­a­li­sie­rt. Falls Sie etwas Neues haben, schreiben Sie uns, damit andere auch davon profitieren können. [Weiterlesen …] Für Helfer Start Theologischer Hintergrund Kulturelle Fragen Interreligiöse Kenntnisse Technische Hilfen Sonstiges […]

Mehr lesen...

Kulturschock bei muslimischen Flüchtlingen verstehen

Flüchtlinge erleben – in Deutschland angekommen – ­einen richtigen Kulturschock: der ­„Lagerkoller“, die Unterkunft ohne viel Privatsphäre, gegenseitiges Misstrauen und spärliche sanitäre Einrichtungen, die Ablehnung durch andere Migranten, die schon länger in Deutschland sind. Diese fürchten um finanzielle Einbußen oder Engpässe auf dem Wohnungsmarkt. Dann der Kulturschock durch uns Deutsche: Nicht weil wir Deutsche so […]

Mehr lesen...

Flüchtlingen begegnen – aber wie?

Im Herbst 2015 hat der Zustrom merklich zugenommen, darunter viele Muslime. Eine große Herausforderung für Staat, Kirche und Verbände! Wie können wir als Christen Flüchtlingen begegnen? Flüchtlingen begegnen, Flyer zum PDF download Gott bereitet Muslime vor! Mich wundert es, dass Muslime aus Syrien, aus Pakistan oder Afghanistan nicht zu allererst in der „Wiege des Islam“ Zuflucht suchen. […]

Mehr lesen...

Liebe Leser!

Wie bringen wir’s rüber? „Wie bringen wir’s rüber?“ – so fragen sich Verkäufer, Werbeagenturen. Als wir in der Türkei waren, kamen uns freundliche, hilfsbereite Menschen entgegen. Ihr Ziel war allerdings, uns zum Teppichladen ihres Onkels zu lotsen. Wie bringen wir’s rüber, wie wertvoll, wunderbar und befreiend es ist, Jesus zu kennen, ihn zu lieben und […]

Mehr lesen...