Mission – Was ist mein Typ?

Wie finde ich als Christ meinem Charakter entsprechend meinen Platz, wenn es um Mission geht?

Nicht jeder ist der typische Missionar oder Evangelist. Die Bibel spricht ja von unterschiedlichen Begabungen, wenn es z. B. um den Evangelisten geht (Eph 4,11) stechen sie heraus. Darüber hinaus hat jedoch jeder Christ einen Lebensbericht, ein Zeugnis, das er geben kann. Der eine hat eine Lehrbegabung und tut sich vielleicht schwer, auf Menschen zuzugehen. Ein anderer dagegen findet es sehr einfach, Kontakt mit ihm bisher fremden Menschen aufzunehmen. Es fällt ihm dann aber schwerer, längerfristige und tiefergehende Beziehungen zu pflegen.

 

Vieles hängt von unserem Typ ab. Bin ich mehr der soziale Typ, der viel mit Leuten zusammen ist oder mehr der Sachorientierte, der seine Ruhe braucht? Nicht jeder führt andere zum Glauben, aber er hilft mit, damit das geschehen kann! Wie ein schönes Bild, ein Mosaik, zu dem jeder einen kleinen Beitrag leisten kann!

 

Wir können uns fragen, wie gut oder schlecht wir bisher Deutschen das Evangelium weitergegeben haben und dann überlegen, ob sich das auch auf die Begegnung mit Migranten übertragen lässt. Vielleicht fällt es mir aber auch viel leichter, auf Migranten und Flüchtlinge unbefangen zuzugehen als auf Deutsche? Dies gilt es auszuprobieren. Dazu wünsche ich Ihnen viel Mut und Freude!

 

Orientierung 2016-02; 01.08.2016
Sie dürfen diesen Artikel frei kopieren unter Angabe der Herkunft: www.orientdienst.de

Facebookgoogle_plusmailFacebookgoogle_plusmail
Aktuelles aus der "Orientierung"