Kennenlernfest – Gelegenheiten nutzen

In einer mittelhessischen Kleinstadt fand ein Kennenlern-Nachmittag statt, zu dem der Runde Tisch eingeladen hatte. Essen und Kuchen wurde mitgebracht. Asylbewerber aus Eritrea, Afghanistan, Iran, Syrien und anderen Ländern und mitten darunter einige Deutsche. Manche machten Musik, trommelten spontan dazu, andere begannen in kleinen Gruppen zu tanzen. Ein buntes harmonisches Miteinander! Mir fiel jedoch auf, […]

Mehr lesen...

Mohammeds Reaktion auf Ablehnung

Muslimische Autoren malen gerne ein makelloses Bild ihres Propheten Mohammed, wie duldsam und großzügig er gewesen sein soll, selbst seinen Feinden gegenüber. Wie sind die Fakten? Mohammed erfuhr in Mekka seit Beginn seiner islamischen Predigt (610 n.Chr.) massiven Widerstand. Die Gründe dafür lassen sich im Koran und den Hadith-Sammlungen nachlesen: Mohammed musste sich ständig mit […]

Mehr lesen...

Von Landsleuten teilweise abgelehnt

Ali Topuksöker lebt seit vielen Jahren mit seiner Familie in Deutschland. Als Türke war er Muslim. Doch er lernte Jesus Christus kennen und lieben. Bis heute gibt es Landsleute, die ihn ablehnen, weil er Christ geworden ist. Er berichtet selbst – auch darüber, wie er inzwischen mit Ablehnung umgeht Als ich zum Glauben an Jesus […]

Mehr lesen...

Alles umsonst?

In einem Islamkurs ermutigten wir die Teilnehmer, vertrauensvolle Beziehungen zu Muslimen aufzubauen. Da erzählte uns ein Ehepaar von seinen Erfahrungen   Als eine türkische Familie in seine Nachbarschaft zog, begegneten die beiden ihr mit Freundlichkeit und Offenheit. Sie machten sich auf, die neuen Nachbarn zu besuchen und wurden auch freundlich empfangen. Als sie merkten, dass […]

Mehr lesen...

Seelsorgerliche Hilfe bei Ablehnung

Wie können Christen mit Ablehnung umgehen? Was kann ihnen helfen, die brutale Stoßkraft eines persönlichen Angriffs erst einmal zu entschärfen? Ein Mitarbeiter berichtet   Seit einigen Wochen wurde mir viel tiefer als sonst bewusst, wie sehr Gott mich liebt. Das wollte ich mir immer vorsagen, auch und besonders dann, wenn mir Menschen Böses wollen, mich […]

Mehr lesen...

Ablehnung in der türkischen Kultur

In jeder Kultur werden Ablehnung und Annahme unterschiedlich ausgedrückt und praktiziert. Auch um Ablehnung zu überwinden, gibt es jeweils eigene Ansätze Im Türkischen gibt es z. B. den Begriff: „küsmek“. Das heißt übersetzt: „jemandem gegenüber Groll hegen, böse sein“. Manchmal wundert man sich über Barrieren innerhalb von Freundschaften und Familien. Oftmals ist dieser Groll, der […]

Mehr lesen...

Ablehnung

Geliebt zu werden macht froh – und oft auch mitteilsam. Wir möchten die Liebe Gottes, die wir erfahren haben, an andere weitergeben. Doch dann kommt manchmal die „kalte Dusche“: Ablehnung Wir müssen mit Ablehnung rechnen Jesus Christus hat Seinen Jüngern nicht verschwiegen, dass sie mit Ablehnung und Feindschaft rechnen müssen (Joh 15,18 und 20): „Wenn […]

Mehr lesen...