Gottes Wort gibt Gewissheit

Herr Mehmet* ist in Izmit in einer türkischen Familie aufgewachsen, die dem Islam nur oberflächlich folgte. (* Name von der Redaktion geändert) Ich fühlte mich mehr zum Atheismus und Agnostischen hingezogen. Die Islamisierung durch den staatlichen islamischen Pflichtunterricht beeindruckte mich nicht. Auf dem Gymnasium ging ich dann doch ab und zu mit meinen Freunden in […]

Mehr lesen...

Religionsfreiheit in der Türkei

Wie weit ist es mit der Religionsfreiheit in der Türkei?   Bericht über die Menschenrechtsverletzungen in der Türkei 2011[1] Der Bericht  liegt vom 16. Januar 2012 auf Englisch vor und wurde von der Türkischen Evangelischen Allianz[2] vom Komitee für religiöse Freiheit und Rechtsangelegenheiten herausgegeben. Er ist in Englisch zugänglich unter:  https://docs.google.com/viewer?url=http%3A%2F%2Fprotestankiliseler.com%2Fdata%2F2011_Rights_Violations_Report.pdf. Im türkischen Original unter: […]

Mehr lesen...

Politische Entwicklungen in der Türkei

Nach türkischen Überlieferungen liegt das Ursprungsland der Türken im Altai-Gebirge. Das Altai-Gebirge befindet sich im Westen der Mongolei und im Osten von Kasachstan. Da die Türken später als manche anderen Völker lesen und schreiben lernten, gibt es über ihre sehr frühen Entwicklungen kaum wissenschaftlich verwertbare Unterlagen. Türkische Völker gibt es heute verstreut über ganz Asien. […]

Mehr lesen...

Bedeutsame Orte in der Türkei

…und was diese Orte uns zu sagen haben. Damals wie heute: Es gefällt Gott, wenn schwache Menschen ihm vertrauen und er sie für seine Ziele befähigen kann, sie zum Umdenken, Aufbruch, Reden und Tun ermutigen kann     Berg Ararat (heute: Ağrı Dağı) Lebt in enger Verbindung mit Gott! (1. Mose 6,8 – 8,22) Nach […]

Mehr lesen...

Mehr Einfühlungsvermögen bitte!

Ein türkischer Anwalt fordert seine Landsleute auf, sich in das Empfinden von Christen hineinzuversetzen   Orhan Kemal Cengiz wurde bekannt, als er die Anklage wegen der Morde an den drei Christen in Malatya organisierte. Wir erinnern uns: am 18.04.2007 wurden in Malatya der deutsche Evangelikale Tilman Geske und seine beiden türkischen Glaubensbrüder Necati Aydın und […]

Mehr lesen...

Meryem Demir – ein Lebensbericht

Eine türkische Muslima wird Christ, nachdem sie jemand auf Jesus hinweist und sie die Bibel liest Ausgangspunkt Türkei Mein Name ist Meryem Demir (Namen und Orte geändert), ich komme aus der Türkei. Ich bin am 15.9.1970 in Mersin geboren und dort aufgewachsen, aber meine Familie gehört zu den Kurden in Bingöl, meine Muttersprache ist Sasa. […]

Mehr lesen...

Abriss der Geschichte des Osmanischen Reiches und der modernen Türkei

Die Einwanderung der Türken aus Zentralasien nach Anatolien Die ursprüngliche Heimat der Turkvölker liegt in Zentralasien im Gebiet des Altai Gebirges. Bedingt durch das Vordringen der Mongolen wanderten Nomadenstämme aus Zentralasien nach Westen ab. So kam es Mitte des 11. Jahrhunderts zur Einwanderung der muslimischen Seldschuken nach Anatolien. Dort trafen sie auf das Oströmische Reich […]

Mehr lesen...

Aleviten

Während die Mehrheit der türkischen Bevölkerung dem sunnitisch-orthodoxen Islam angehört, sind nach Schätzungen bis zu 30% Aleviten. Unter den Menschen türkischer Herkunft in Deutschland liegt dieser Anteil vermutlich sogar noch höher. Viele Kurden aus der Türkei sind Aleviten. Es gibt jedoch auch sunnitische Kurden und alevitische Türken.   Aleviten führen sich auf Ali, den Schwiegersohn […]

Mehr lesen...

Die 2. und 3. Migranten-Generation verstehen

Jürgen Friedrich, Lehrer an einer christlichen Schule, stellt westliche Individualkultur und östliche Kollektivkultur einander gegenüber. Grundfaktoren für Integrationsprobleme sieht er in den Bereichen Nationalität, Kultur und Religion Knapp ein Fünftel der Gesamtbevölkerung Deutschlands hat inzwischen einen Migrationshintergrund. Viele Immigranten sind relativ gut integriert, z. B. die Aussiedler aus der ehemaligen Sowjetunion, die mit 25% die […]

Mehr lesen...